Asanas im Tripada Yoga ® in Wesel

Die Praxis von sogenannten Asanas (Stellungen, Haltungen) bildet die Basis für alle anderen Übungen im Tripada Yoga ®.

Jeder, der einen Yogakurs besucht, beginnt mit dieser Art von Yogapraxis.

Ursprünglich bezeichnete das Wort nur das Sitzen oder eine Sitzunterlage („as“ = sitzen), im engeren Sinne die meditative Sitzhaltung,
Im Curriculum des Patanjali , dem hostorischen Begründer der Yoga Philosophie, steht asana nach yama und niyama an dritter Stelle des achtfachen Yogapfades. Im Laufe der Zeit haben sich eine Vielzahl von Körperhaltungen daraus entwickelt.

Sie sind ursprünglich möglicherweise dazu bestimmt gewesen, die Fähigkeit des langen Sitzens in der meditativen Sitzhaltung zu fördern.

Stundenlanges Verweilen im bewegungslosen Sitzen ist nicht einfach. Konzentration auf die geistigen Vorgänge gelingt nicht, wenn der Körper schmerzt.

Deshalb hat man damit begonnen, den Körper durch Dehnen der Muskulatur und das Beugen der Wirbelsäule in verschiedene Richtungen vorzubereiten. Dabei stellte man fest, daß die Übungen das allgemeine Wohlbefinden verbessern und körperliche Leiden mindern können.

In den Quellentexten des HathaYoga werden jeweils eine Auswahl von asanas beschrieben. So beschreibt die Hatha Yoga Pradidpika 5, die Gheranda Samhita  32, die Shiva- Samhita erwähnt 84 asanas . In neuzeitlichen Schriften finden sich weit mehr: Iyengar (1993) stellt mit über 300 Haltungen einen Rekord auf.

Ebert (1986, S.26) teilt mit, daß in den Ashrams Indiens im allgemeinen nur wenige Asanas aus einem Gesamtangebot von 25 bis 40 praktiziert werden.

Der volle Kurs, der z.Bsp. von Kuvaliyananda (1982) empfohlen wird, enthält 11 Haltungen und 6 andere Techniken.

Die sogenannte Rishikesh-Reihe von Lysebeth (1975) enthält neun asanas.

Im Tripada Yoga ® Basic Kurs erlernen Sie  insgesamt 44 Techniken,, wovon der Hauptteil mit 34 Techniken aus dem Bereich der Asanas besteht.
Die restlichen zehn Übungen stammen aus den Bereichen der Atemübungen , Entspannung, Mudras und Klängen sowie der Rezitation.

Das Besondere am Tripada Yoga ® ist das Zusammenspiel der verschiedenen Methoden.

Mehr Informationen

Buchen Sie eine kostenlose Tripada Yoga ® Probestunde und probieren Sie es aus!

Hier finden Sie die Stundenübersicht der Yogakurse in Wesel

Tarife, Termine und Konditionen